Mit Konzeptkalendern „Gut.” erscheinen

Ein Weg, Stärken und Besonderheiten Ihres Unternehmens, durch Wort und Bild zu kommunizieren.

Mit drei aufeinander folgenden Konzeptkalendern der Jahre 2006 bis 2008 für die Sparkasse Dortmund wurden positiv besetzte Eigenschaften des Unternehmens durch Wort und Bild amüsant und teilweise ungewöhnlich in Verbindung gebracht.

Zunächst der Kalender „Die Farbe Rot”, bei dem ich rote Dinge des Alltags textlich mit Leistungen und positiven Merkmalen des Unternehmens kombinierte: Die rote Boje = wegweisend.

Der Kalender „Spektrum” hat die Leistungsvielfalt der Sparkasse mit angenehm erscheinenden Kalenderbildern kommuniziert. Der zentralen Aussage der Sparkassen „Gut.” wurde jeweils ein Begriff, ebenfalls mit einem Punkt abschließend, gegenübergestellt.

Den Kalender „Eine Bank für alle Fälle” habe ich schwarz-weiß gestellt und lediglich das jeweils rote Bildelement, sowie das „Gut.-Quadrat” farbig dargestellt. Auch hier Aussagen, die in eindeutiger Doppeldeutigkeit zu Bild und Unternehmensdarstellung stehen.

Bei allen Kalendern wurde in Freiflächen der Kalendarien ein sachlicher Bezug zur emotionalen Aussage hergestellt, z.B.:
Kleiner Junge auf Bobby-Car –– Kfz.-Finanzierungen
Rote Schuhe, Reisetasche –– Reisezahlungsmittel
Roter Ballon –– Starter-Kapital

Realisiert von

Detlef Gehring

Konzeptfotografie, Kalender